Press Play

11
07.06.2016

Solider Spielplatz
Möbel für Kinder werden allzu oft nur als eine geschrumpfte Version der Erwachenen-Ausgabe verstanden, sollten dabei aber viel mehr können. Sie müssen robust sein, ungiftig, pflegeleicht und am besten mitwachsen. Die Hochschule Burg Giebichenstein hält Design für den Nachwuchs für so wichtig, dass sie ihm mit „Spiel – und Lerndesign“ eine ganze Studienrichtung einräumt. In diesem Jahr widmeten sich die Studenten im Projekt „Budenzauber“ dem Mobiliar des Kinderzimmers und entwarfen Knabber- und Lutschfestes zum Schlafen und Leben. Bei den vier Entwürfen steht der spielerische Moment im Mittelpunkt.

Das Regal Platz da! Bietet besteht aus einem Gerüst, in dem weiße und gelbe Böden frei platziert und kombiniert werden können. Bastelarbeiten, Spielzeug und die Lieblingsdinge werden blitzschnell verstaut, zwischengeparkt und gelagert. Ebenfalls für Ordnung sorgt der Tisch Kipp & Klar, der unter einer großen Klappe in der Platte Stauraum bietet. Das Bett Aufgeweckt wird zur Bühne, in der nachts geschlafen, tags Theater gespielt oder eingekauft wird. Für Licht sorgt dabei die Leuchte On/o, die sich als solider und nicht erwärmender Block nicht nur unter die Decke, sondern auch überall sonst mit hinnehmen lässt. Alle Entwürfe sind solide aus Holz gefertigt und laden nicht nur zur phantasievollen Auseinandersetzung ein, sondern halten das Spiel auch aus. tp

Weitere Artikel 13 - 25 von 53 Qualities of Material Uralita Clop Everlastingreen Mesa MOM Stools Forgotten Collection Spatial Zero Per Stool Arbor Paper Bricks SubTiles
jetzt zu MADEby wechseln

Alle Neuheiten der interessantesten Hersteller und Designer auf einen Blick.