Stratifications

19
16.01.2014

Gehöhlter Stein
Marmor ist der Hinkelstein unter den dekorativen Wekstoffen: Ab einem bestimmten Format ist sein Transport nur noch mit großer Kraft zu bewältigen. Mit einem Trick allerdings geht es leichter. Als Krzysztof J. Lukasik seine Kooperation mit dem Naturstein-Unternehmen Marbrerie Gros-Dérudet begann, stieß er auf das Verfahren des Marmor-Laminierens, bei dem der Stein in Scheiben gesägt und zu Formen verklebt wird. Dadurch verliert das fertige Objekt einiges an Gewicht. Und Reststücke und Splitter, die sonst ungenutzt geblieben wären, finden Verwendung.

Lukasiks Kollektion Stratifications besteht aus Buchständer-Varianten und dekorativen Tisch-Accessoires, die robust auftreten, aber durch ihr teilweise hohles Innenleben handlich sind. Die linear strukturierte Oberfläche der Objekte steht im Kontrast zu den natürlichen Adern des Steins. Diese für Marmor ungewöhnlich grafische Lösung verleiht dem noblen Material eine moderne Note. Und versetzen kann die Tischhelfer nicht nur Obelix. tp

Weitere Artikel 13 - 25 von 105 Space Brush Study Dear Desk Primary Lamps Remolten N°1: Revolution Series Tektites New Shape of Kimchi Pinch Keefer Credenza R16 Lace Joining Bottles
jetzt zu MADEby wechseln

Portraits, Hintergrundberichte und Reportagen zum Zeitgeschehen im Designbereich.