Terra

9
01.04.2013

Biomöbel – so kategorisiert Adital Ela ihre kleinen Hocker. Das Material hat sie selbst entwickelt, sich auf der Suche nach passenden Inhaltsstoffen aber nicht in Fabriken, sondern auf Baustellen, Bauernhöfen und in der Küche umgesehen. Lehm, Stroh und Pflanzenfasern, Sand und Wasser sind drin, dazu kommt das ein oder andere Geheimnis. Die genaue Rezeptur teilt die Gestalterin im Sinne des Franchise mit arabischen und palästinensischen Frauen, die die Hocker dann in Workshops in Eigenregie und mit lokal verfügbaren Materialien herstellen. Formal erinnern die Hocker an Geister, die allerdings auf mit Gewürzen eingefärbten Silikonbeinen stehen. Möchte der Besitzer seine 100 Prozent organischen Hocker loswerden, so kann er sie einfach auf dem Kompost entsorgen oder mit Wasser wieder in eine formbare Masse verwandeln. tp
Weitere Artikel 13 - 25 von 53 Clop SubTiles Uralita Metall Fuzz Collection Alato MOM Stools De-Dimension Reel Side Tables Crystal Series Spatial GARÇON
jetzt zu MADEby wechseln

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.