The Colour of Hair

14
24.01.2017

Haarige Möbel
Als Karbonisieren wird die Oberflächenbehandlung von Metallen bezeichnet, bei der eine Rußschicht eingebrannt wird. Das sonst flächig angewandte Bekohlen haben die beiden Absolventen des Royal College of Arts, Fabio Hendry und Martijn Rigters abgewandelt und mit Haar angewendet. Was sonst beim Frisör in die Ecken gefegt und entsorgt wird, betrachten sie als stille Materialressource. Bei einer Temperatur von 250 Grad wird das Haar in die Oberfläche gebrannt. Dazu wird das Metall sanft aufgeheizt und das Haar aufgestreut. Hier verkohlt es sofort und hinterlässt schwarze Spuren als dauerhafter Schatten seiner Existenz. Je nach Länge der Haare variiert das Verfahren. Kurze Haare werden zu einem feinen Puder verarbeitet, das sanfte Nuancenverläufe erzeugt, mittellanges Haar wird aufgestreut und langes Haar mit Haargel vorgepresst, um marmorähnliche Effekte entstehen zu lassen. Das Projekt The Colour of Hair stellten die Designer gerade im Bereich Pure Talents auf der Kölner Möbelmesse aus. tp

Mehr aus unserem Special zur imm cologne 2017 lesen Sie hier…

Weitere Artikel 13 - 25 von 52 Around the Corner Umami Presence Lumping Rocking Horse Edition Noël Remolten N°1: Revolution Series Functional Ceramics Spatial Qualities of Material Bow Chair Indefinite Vases De-Dimension
jetzt zu MADEby wechseln

Das Online-Magazin für Designprofessionals und Enthusiasten.