Umami

14
14.02.2017

Entschleunigung am Kugeltisch
Den Mahlzeiten wird heute kaum mehr Aufmerksamkeit zuteil. Sie finden über der Tastatur statt, vor dem Fernseher, im Gehen, beim Telefonieren. Und kaum jemand nimmt sich die Zeit, sich mit allen Sinnen darauf einzulassen und bewusst wahrzunehmen, was auf dem Teller liegt oder wie es schmeckt. Mahlzeiten sind vom Genussmoment mit Entschleunigungsqualitäten zu einer notwendigen Tätigkeit verkommen, die erst dann effizient wird, wenn sie durch eine weitere Aktivität ergänzt wird. Die Serie Umami der schwedischen Gestalterin Sofia Almqvist ist Möbel gewordene Erziehung, die statt auf Strenge auf einen spielerischen Moment setzt. Tisch und Geschirr bilden eine Symbiose. Die Fläche ist als eine aus Kuhlen bestehende Landschaft ausgebildet, in die formschlüssige Gefäße mit runden Böden passen. Die Mahlzeit wird zum Balanceakt, der alle Sinne fordert und nebenbei dazu anregt, darüber zu reden. Gefertigt ist der naturbelassene Tisch aus Esche, und die zu ihm passenden Gläser wurden alle mundgeblasen. tp

10

Die neueste Ergänzung der Serie Umami ist die Edition Dune, die aus fünf kleinen Tischen in unterschiedlichen Höhen besteht. An die Grundidee des großen Esstisches angelehnt, sind einzelne bis viele Vertiefungen in die Fläche eingelassen, die Geschirr, aber auch anderen runden Dingen, wie Äpfeln oder Orangen, Halt geben.

Weitere Artikel 13 - 25 von 53 Mesa Crystal Series Edition Noël Reconfiguration of a tree Edge Faltmöbel Qualities of Material Fuzz Collection Lace Wheels Archimède New Shape of Kimchi
jetzt zu MADEby wechseln

Das Online-Magazin für Designprofessionals und Enthusiasten.