Schwerpunkt Nachhaltigkeit

1
Text: Designlines, 07.10.2009

Das Thema Nachhaltigkeit ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen: Wir müssen uns von der Glühlampe verabschieden. Der Anteil von biologischen Lebensmitteln in den Geschäften steigt. Recycelte Materialien kommen in der Industrie selbstverständlich zum Einsatz. Einerseits. Andererseits ist die Energiesparlampe selbst unter Experten umstritten. Ob der Bio-Apfel aus dem Discounter wirklich ökologisch ist, kann der Käufer kaum beurteilen. Und ist es in jedem Fall sinnvoll, einen Werkstoff zu recyceln? Der allgegenwärtige Begriff Nachhaltigkeit erweist sich beim näheren Hinsehen als ziemlich komplex und scheint mehr Fragen aufzuwerfen als Antworten zu geben. Designlines konzentriert sich in den nächsten Tagen ganz auf Nachhaltigkeit: Erfahren Sie in unserem Themenschwerpunkt, was „Greenwashing“ bedeutet, was ein „Green Building“ leistet oder wieso sich Designer mit der Lagerung von Ersatzteilen beschäftigen. Zwei Wochen lang zeigen wir Ihnen die ganze Bandbreite des Themas: von innovativen Beleuchtungs-Technologien bis hin zum umweltbewussten Lifestyle einer neuen Bürgerlichkeit. Viel Vergnügen beim Ausflug in eine bessere Welt!

Artikel

Produkte

jetzt zu MADEby wechseln

Das Online-Magazin für Designprofessionals und Enthusiasten.